P&P Studios Blog


„Mach ma wärmer“: Analog klingt doch viel besser!

"Mach ma wärmer": Analog klingt doch viel besser!So, vorher ging’s um laut, jetzt um warm? Hallo erstmal und willkommen im unendlichen Diskussionsfeld Analog gegen Digital. Schon relativ früh entbrannten hier die Glaubenskriege: Analog-Verfechter finden den digitalen Sound steril, kalt, unecht, unangenehm, während Analog als „war und echt“ galt. Wie alles begann und mehr, habe ich für Sie mal aus eigener Erfahrung beleuchtet. Weiterlesen

Werbeanzeigen


Podcasts: Wie geht es weiter mit dem Trend?

Podcasts sind schon lange nicht mehr das unbekannte Etwas der Medienlandschaft. Jeder 5. Deutsche konsumiert sie. Und gefühlt produziert jeder 6. einen. Wo soll das alles noch hingehen, fragt man sich. Werden wir begraben unter einer Lawine an Formaten, oder ist diese Fülle sogar etwas Positives? Weiterlesen


Was macht einen guten Testimonial-Spot aus?

Was macht einen guten Testimonial-Spot aus?Die Werbebranche bedient sich einiger Mittel, um ein Produkt oder Unternehmen positiv darzustellen. Darunter fällt auch der Einsatz von Testimonials. Testimonials müssen nicht unbedingt bekannte Persönlichkeiten der Öffentlichkeit sein, sondern können auch von Kunden oder Mitarbeitern dargestellt werden. Auch in der Radiowerbung hört man immer häufiger prominente Stimmen von Synchronsprechern. Aber werden Produkte mit Promis besser verkauft als andere? Weiterlesen


Im Portrait: Der neue Praktikant Fabian stellt sich vor

Im Portrait: Der neue Praktikant Fabian stellt sich vorIn die Riege der erstklassigen Praktikanten der P&P Audio-Agentur, reiht sich nun ein neues Gesicht ein. Wir sagen auf Wiedersehen Daniel und Hallo Fabian. In der Welt der Werbung konnte er bereits durch sein Studium Erfahrungen sammeln. Doch jetzt bekommt er einen besseren Einblick in die Audiobranche. Weiterlesen


„Mach ma lauder“ oder auch: Der Loudnesswahn

„Mach ma lauder“ oder auch: Der LoudnesswahnTja, was soll uns diese Überschrift sagen? Hallo und herzlich Willkommen im Loudnesswahn? Keine Angst hier geht’s eigentlich nur um subjektiv empfundene Lautstärke bei Musik auf Tonträger oder im Film, Fernsehen Radio etc. Loudness kann man, wenn man so will, ganz einfach mit „Lautheit“ übersetzen. Das einfachste Beispiel ist der Lautstärkenunterschied, den man zum Teil bis vor einiger Zeit im Fernsehen erfahren musste. Weiterlesen


Radiowissen kompakt: Welche Spots gibt es?

Radiowissen kompakt: Welche Spots gibt es?Radiospot ist nicht gleich Radiospot. Es gibt viele verschiedene Arten, die jeweils unterschiedlich aufgebaut sind. Dabei entfaltet jeder Spot für sich seine eigene Wirkung beim Hörer, vor allem was die Werbeerinnerung und das Auslösen des Werberecalls angeht. Nicht alle Formen von Rundfunkspots eignen sich automatisch für jedes Unternehmen gleichermaßen. Unsere besten Tipps und alles Wissenswerte zu den verschiedenen Spot-Formaten lesen Sie in diesem Beitrag. Weiterlesen


Plattenspieler: Von der Rille zum Ton

Plattenspieler sind wieder voll im Trend und finden wieder Einzug in die Wohnzimmer und das nicht nur bei Vinyl-Enthusiasten. Mehr zur Technik und dem Aufbau der Dreher fiden Sie im aktuellen Blog-beitrag der P&P Studios:Im letzten Jahr habe ich mit meiner Reise in die Vergangenheit bereits die Geschichte des Vinyls genauer unter die Lupe genommen. Doch um die schwarzen PVC-Platten hören und bestenfalls auch genießen zu können, braucht man auch das passende Abspielgerät. Die letzten grob 30 Jahre ging einiges an Wissen über Plattenspieler verloren, da die Technik zwischenzeitlich von CD, MP3 und Konsorten fast vollständig vom Markt verdrängt worden ist. Der Vinyl-Boom der letzten 10 Jahre verlangt aber vermehrt nach Expertenwissen zum Thema Schallplattenspieler. Im heutigen Blog-Beitrag versuche ich ihnen die Basics der Plattenspieler-Technik zu erläutern und somit hoffentlich etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Weiterlesen