P&P Studios Blog

Finale: schon im Mai?

Hinterlasse einen Kommentar

Bevor die EM überhaupt startet, hat Deutschland schon vorab die Chance Gold zu holen, bzw. die Krone, bzw. die Chance halt, Erster zu werden. Die Rede ist vom Eurovision Song Contest. Diesen Samstag startet das Finale im Gastgeberland Aserbaidschan, genauer: in Baku. Bereits am Dienstagabend kam es zu einem kleinen Showdown, dem ersten von zwei Halbfinalen. Wer sich wundert, warum sich Deutschland mit Roman Lob  nicht bereits da beweisen musste, dem sei gesagt, dass die „großen Fünf“ (Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien und Großbritannien) als Hauptgeldgeber automatisch für das Finale qualifiziert sind. Trotzdem wird es alles andere als langweilig werden, bei den schrill/schrägen Wettbewerbern. So haben sich bereits die für Mütterchen Russland antretenden Oma-Babuschkas qualifiziert oder das

merkwürdige Zwitterwesen Jedward, das für Irland auf die Bühne geht. Nicht erfolgreich hingegen waren ESC-Veteran Ralph Siegel, der den „Social Network Song“ für San Marino beisteuerte oder auch die österreichischen Spaß-Rapper „Trackshittaz“, mit dem Lied „Woki mit deim popo“ (Wer des Österreichischen nicht mächtig ist: das Video klärt jegliche Sprachdefizite.) Bei allerlei buntem Musikspaß darf aber auch nicht ungesagt bleiben, dass das an Iran grenzende Aserbaidschan mit diesem Event auf verschiedene Ressentiments stößt. So haben Extremisten, nach deren Meinung die Ausrichtung dieser Show religiöse Gefühle verletzt, Drohschriften verteilt. Iran hat sogar seinen Botschafter abgezogen. Bleibt zu hoffen, dass das Finale unter friedlichen Umständen stattfinden wird.

Ihre/Eure/Deine P&P Studios

Advertisements

Autor: P&P Marketing-Assistenz

Die PraktikantInnen der P&P Studios Audio-Agentur unterstützen unser Unternehmen tatkräftig – nicht nur in den Bereichen der Blog-Redaktion und im Social-Media-Marketing, sondern auch beim Spotversand und der Kommunikation mit den Kunden und Sendern. Hier auf dem P&P-Blog berichten sie über neue Entdeckungen aus der Audio- und Radiowelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s