P&P Studios Blog

Schallplatten reloaded

Hinterlasse einen Kommentar

Was haben ein Baum, eine Bierflasche und ein Kartoffelchip gemeinsam?
Erstaunlich, aber wahr: alle drei wurden bereits benutzt, um Musik abzuspielen.

Aber erst einmal von vorne:

Bereits im März hatten wir vom WWF und seinem Projekt „Die Stimme des Waldes“ berichtet.

Hier wurde aus einem Baum zunächst eine Holz-, dann eine Schallplatte gemacht, die man dann tatsächlich mit einem normalen Plattenspieler abspielen konnte.

Auch Becks hat ein „alternatives Abspielprojekt“ auf die Beine gestellt. Nach dem Motto „Musik von der Flasche“ haben Sie eine Firma beauftragt, die Beck’s Edison Bottle herzustellen…

Kommen wir zu dem Kartoffelchip. Hier läuft das ganze etwas anders, denn der Chip ersetzt nicht die Schallplatte, sondern die Schallplattennadel. Gibt’s doch gar nicht? Gibt’s ja wohl! 😉

Kartoffelchip

Also, wer zufällig einen alten Plattenspieler, Platten und einen Kartoffelchip zur Hand hat: ausprobieren. Wie, habt ihr nicht? Dann testet doch mal – vielleicht klappt’s ja auch mit diesen MP3-Dateien…?

Eure P&P Studios!

Advertisements

Autor: P&P Marketing-Assistenz

Die PraktikantInnen der P&P Studios Audio-Agentur unterstützen unser Unternehmen tatkräftig – nicht nur in den Bereichen der Blog-Redaktion und im Social-Media-Marketing, sondern auch beim Spotversand und der Kommunikation mit den Kunden und Sendern. Hier auf dem P&P-Blog berichten sie über neue Entdeckungen aus der Audio- und Radiowelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s