P&P Studios Blog

Radio basteln und ab zur Airforce!

Hinterlasse einen Kommentar

Radio basteln und ab zur Airforce!Letzten Oktober haben wir bereits über Stellenanzeigen im Radio berichtet. Um eine Stellenausschreibung geht es auch heute, und mit Radio hat sie auch zu tun. Aber ganz anders, als man es erwartet! Mit welcher witzigen Idee die australische Airforce 2013 neue Ingenieure suchte, gibt es heute hier zu lesen.

Wenn man auf Jobsuche geht, fallen einem erst die gängigsten Wege ein: Stellenanzeigen in Printmedien, im Netz, beim Arbeitsamt oder man wird auf Jobs aufmerksam durch Radiowerbung.
Dann sendet man Anschreiben, Lebenslauf und Referenzen an den (hoffentlich) zukünftigen Arbeitgeber und wartet auf Rückmeldung bezüglich eines Bewerbungsgesprächs. Ob man für die Stelle geeignet ist, kann nur anhand der Bewerbungsunterlagen und nach dem Eindruck bewertet werden, den man bei einem persönlichen Gespräch hinterlässt.

Die australische Airforce hat sich auf der Suche nach neuen Ingenieuren etwas ganz Besonderes einfallen lassen, und gleich vorab die Fähigkeiten der möglichen Bewerber auf die Probe gestellt. Hierzu wurden an Australiens Unis Bastelsets ausgelegt mit folgendem Hinweis: Baue aus den vorhandenen Materialien ohne Anleitung ein funktionstüchtiges Radio. Höre über einen voreingestellten Kanal einen Spot, der dir alle weiteren Anweisungen und einen Code gibt. Bewirb dich im Internet mit diesem Code bei der Airforce und ergattere so einen Job!

Bewerben konnte man sich auch, ohne das Radio zusammengebastelt zu haben. Allerdings wurde man mit dem Code als bevorzugter Kandidat behandelt. Eine sehr schöne Alternative zu normalen Auswahlverfahren.

Professionelles Audiomarketing von der P&P Studios Audio-Agentur in Regensburg

Advertisements

Autor: P&P Marketing-Assistenz

Die PraktikantInnen der P&P Studios Audio-Agentur unterstützen unser Unternehmen tatkräftig – nicht nur in den Bereichen der Blog-Redaktion und im Social-Media-Marketing, sondern auch beim Spotversand und der Kommunikation mit den Kunden und Sendern. Hier auf dem P&P-Blog berichten sie über neue Entdeckungen aus der Audio- und Radiowelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s