P&P Studios Blog

Jetzt wird’s persönlich: Die Personal Radio-App von Aupeo!

Hinterlasse einen Kommentar

KW 05 Personal RadioMusik im Auto hören – kann man schon sehr lange. Aber einen ganz persönlichen Mix aus Nachrichten, Musik und spannenden Beiträgen auf die Ohren zu bekommen ist neu. Hier trifft das Berliner Startup Aupeo! voll ins Schwarze. Denn individualisierbare Inhalte kommen bei den Nutzern gut an.

Fast jeder Radio-Hörer hat auch einen Lieblingssender. Hier entscheiden unterschiedliche Faktoren wie Musikgeschmack, Informations-Bedürfnis, Unterhaltung oder lokale Nachrichten und Verkehrs-Updates.
Und wenn ich selbst entscheiden möchte, welche Musik läuft? Und in welchen Abständen die aktuellsten Nachrichten oder Sportmeldungen gesendet werden? Mit Personal Radio-App von Aupeo! wird das jetzt möglich.

Vorausplanbare Playlisten für die Fahrt – einfach per App gestreamt

Radio- bzw. Audionutzung im Auto funktioniert über die im Auto eingebauten Geräte. Deshalb hat sich Aupeo! mit 8 der 10 wichtigsten Autohersteller auf dem Weltmarkt zusammengetan, um neben UKW und Mittelwelle das drittwichtigste Frequenzband im Auto zu werden.

Wer bisher im Auto die eigene Musik über Smartphone oder Mp3 Player hören wollte, musste sein Gerät über eine Docking-Station oder via Bluetooth mit dem Player im Auto verbinden. Das erschwert das Bedienen und lenkt vom Fahren ab.
Mit der App von Aupeo! kann man sich bereits vor der Fahrt eine ganz persönliche Musik- und Themen-Auswahl zusammenstellen. Musikgenre, Nachrichten, Podcasts und vieles mehr lassen sich so zu individuellen Playlists für die Fahrt zur Arbeit, die Heimfahrt oder für eine längere Strecke planen und werden so direkt über die App ins Auto gestreamt.

„Sag mir, was du hörst und ich streame, was dir gefällt“

Welche Musik man hört, kann man entweder über eine sogenannte Music-Station oder eine Artist-Station generieren. Hierzu hat Aupeo! Die Online Musiksender nach Genres geordnet, von denen man sich dazu bevorzugt auswählen und kostenlos streamen kann. Wenn man bereits Fan von einem ganz bestimmten Künstler ist, streamt man besser Musik über die Artist-Station. Mittels eines vom Fraunhofer Institut entwickelten Algorithmus werden einem dann ähnliche Titel vorgeschlagen.

Advertisements

Autor: P&P Marketing-Assistenz

Die PraktikantInnen der P&P Studios Audio-Agentur unterstützen unser Unternehmen tatkräftig – nicht nur in den Bereichen der Blog-Redaktion und im Social-Media-Marketing, sondern auch beim Spotversand und der Kommunikation mit den Kunden und Sendern. Hier auf dem P&P-Blog berichten sie über neue Entdeckungen aus der Audio- und Radiowelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s