P&P Studios Blog

Der Schulgong mal anders!

Hinterlasse einen Kommentar

Der Schulgong mal anders! Der Beginn des Unterrichts, die Pausen zwischendurch und das langersehnte Ende, eingeläutet von einem vertrautem Klang: dem Schulgong. Durch ihn wissen die Schüler genau, wann sie in den Klassenzimmern sein sollen und wann sie in die Pause stürmen dürfen. Meist ist es eine einfache Abfolge aus 3-4 Tönen. Es geht aber auch anders…

Wie die Zeit schreibt, gab es beispielsweise in der Stadtteilschule Rissen ein Unterrichtsexperiment zum Thema „Schulgong“.

Als dort in einer 7. Klasse im Musikunterricht der neue Schulgong, der für alle Schulen in Hamburg eingeführt werden sollte, vorgespielt wurde, hält sich die Begeisterung in Grenzen. Schnell kommt die Idee auf: warum nicht einen eigenen Schulgong kreieren?

Ein Gong, der wach macht

Gesagt, getan – zumindest im Musikunterricht:

Die Schüler wünschten sich ein Signal das schneller, rhythmischer, lauter und länger ist. Kurz um: er sollte wach machen und außergewöhnlich sein. Der entstandene Gong hatte letztlich mehr als 3 Töne und wurde mit mehreren Instrumenten vertont.

Vor den Regularien, die für den Schulgong gelten, hätte dieser Gong allerdings leider kein Bestand. Denn die behördlichen Vorgaben sind streng: nicht zu lang, maximal sechs Töne, und natürlich sollte der Gong nicht zu verspielt sein – schließlich sei Schule ja ein ernst zu nehmendes Thema…

Schulgong à la P&P

Naja, wie man’s nimmt… Natürlich sollte der Gong nicht ein ganzes Musikstück sein, das mehrere Minuten dauert. Aber etwas mehr Kreativität wäre schon schön. So könnte der Gong zum Schul-Markenzeichen werden!

Und der Spielraum ist noch um einiges größer. So könnten auch Durchsagen individuell gestaltet werden. Genau das haben wir von P&P in einem Projekt für die private Wirtschaftsschule Breitschaft  in Regensburg umgesetzt.

Die Durchsage sollte den Beginn des Unterrichts einläuten und die „Regeln“ klarstellen – aber eben nicht bierernst, sondern mit Charme. Bei Lehrern und Schülern kam‘s super an – eben mal was ganz anderes als der immer gleiche, altbekannte Schulgong.

Und hier können Sie sich unsere Schulgong-Kreation anhören!

Professionelles Sounddesign von der P&P Studios Audio-Agentur in Regensburg

Advertisements

Autor: P&P Marketing-Assistenz

Die PraktikantInnen der P&P Studios Audio-Agentur unterstützen unser Unternehmen tatkräftig – nicht nur in den Bereichen der Blog-Redaktion und im Social-Media-Marketing, sondern auch beim Spotversand und der Kommunikation mit den Kunden und Sendern. Hier auf dem P&P-Blog berichten sie über neue Entdeckungen aus der Audio- und Radiowelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s