P&P Studios Blog

Deutsche Musikindustrie im Aufschwung

Hinterlasse einen Kommentar

Deutsche Musikindustrie im AufschwungNach über einem Jahrzehnt geht es wieder bergauf – die deutsche Musikindustrie ist im letzten Jahr leicht gewachsen. Welches Musikangebot steckt hinter dem Wachstum und was ist immer weniger gefragt? Wir verraten es Ihnen in unserem neuen Artikel.

 

Der Umsatz ist 2015 um 3,9% gestiegen – auf 1,5 Milliarden Euro. Damit liegt die Musikbranche zwar weit hinter ihren Zahlen aus der Blütezeit – um die Jahrhundertwende waren die Einnahmen circa 1 Milliarde höher – aber immerhin, der Abwärtstrend scheint vorerst gestoppt.

Noch geht nichts über die CD

Der Großteil der Umsätze kommt aus dem CD-Verkauf (61,2%). Allerdings sinken die Zahlen hier insgesamt. Auch die Download-Zahlen gehen zurück und machten im vergangenen Jahr 15,75% des Gesamterlöses aus.

Damit liegen Downloads nur noch knapp vor Streaming – das schlägt nämlich mit fast 14% zu Buche und soll in Zukunft weiter wachsen. Welche Streaming-Angebote sich durchsetzen werden, ist offen.

Nur jeder Zweite will für Streaming zahlen

 Musikkonzerne wollen sich zukünftig mehr auf Abo-Dienste, also unbegrenzter Musik für eine monatliche Gebühr, fokussieren. Streaming-Anbieter setzen eher auf kostenlose Versionen mit Werbung und teils eingeschränkten Funktionen. Die erfreuen sich aktuell  größerer Beliebtheit.

Denn laut einer Studie von PricewaterhouseCoopers ist das Interesse an Bezahlangeboten eher mäßig. So geben 2/3 der über 46-Järigen an, nicht an Bezahlangeboten interessiert zu sein. Jüngere Generationen hingegen schon – rund 60% wären bereit, zu zahlen. Allerdings weniger als das, was die meisten Dienste bisher verlangen. Nur jeder zehnte findet 8-11 € annehmbar.

Das Comeback der Schallplatte

Zum Schluss noch was für alle Nostalgiker: das gute alte Vinyl erfreut sich wieder größerer Beliebtheit. 3,3 % des Gesamtumsatzes stammt aus dem Schallplattenverkauf, der damit um 1/3 anstieg. Also Plattenspieler ausgegraben und mal wieder ein paar Runden drehen lassen.

Professionelle Audio-Produkte von der P&P Studios Audio-Agentur in Regensburg

Advertisements

Autor: P&P Marketing-Assistenz

Die PraktikantInnen der P&P Studios Audio-Agentur unterstützen unser Unternehmen tatkräftig – nicht nur in den Bereichen der Blog-Redaktion und im Social-Media-Marketing, sondern auch beim Spotversand und der Kommunikation mit den Kunden und Sendern. Hier auf dem P&P-Blog berichten sie über neue Entdeckungen aus der Audio- und Radiowelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s