P&P Studios Blog

Clubs in Not

Hinterlasse einen Kommentar

 Clubs in Not - ClubsterbenWindmühlen der Bürokratie, Beschwerden von Anwohnern oder Miethaie… die Gründe, warum Clubbetreiber die Türen schließen müssen, sind vielfältig. In den Medien spricht man schon vom Clubsterben im Land. Die Arbeitsgruppe LiveKomm hat deshalb eine Rote Liste in’s Leben gerufen…

Clubs auf der roten Liste

Die Idee für diese Liste entstand auf dem Reeperbahn Festival 2013. Diese Liste soll den Gefährdungsstatus der Musikspielstätten innerhalb der deutschen Clublandschaft dokumentieren. Sie dient also auch dazu, allgemeine Tendenzen in der deutschen Clubszene offenzulegen.

Durch die verstärkte Aufmerksamkeit und Unterstützung aus der Bevölkerung konnte schon so manchem Club, der bereits auf der Roten Liste stand, aus der Patsche geholfen werden.

Comeback der Clubs

Das Molotow in Hamburg musste beispielsweise aus seiner Lokalität ausziehen. Die Exil-Lösung war nicht so erfolgreich. Der Club landete auf der roten Liste und bekam dadurch Aufmerksamkeit. Dank der Unterstützung des Bezirks konnte der Club schließlich ein neues Domizil auf der Reeperbahn finden und läuft seitdem wieder.

Auch die Hamburger Hasenschaukel hat es nach einer erfolgreichen Finanzierung durch eine Crowdfunding-Kampagne, Umbau und Konzepterweiterung zu einen neuen Anlauf und damit runter von der roten Liste der Clubs geschafft.

Professionelle Audio-Produkte von der P&P Studios Audio-Agentur in Regensburg

Advertisements

Autor: P&P Marketing-Assistenz

Die PraktikantInnen der P&P Studios Audio-Agentur unterstützen unser Unternehmen tatkräftig – nicht nur in den Bereichen der Blog-Redaktion und im Social-Media-Marketing, sondern auch beim Spotversand und der Kommunikation mit den Kunden und Sendern. Hier auf dem P&P-Blog berichten sie über neue Entdeckungen aus der Audio- und Radiowelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s